Zurück
230160(merken) Ausbildung Diplom Kanzlei-Assistenz

Der Kanzleieinstieg

Modul 1 - Diplom Kanzlei-Assistenz

Referenten: Hübl, Lukas; Mutz, Michael; Papasian, Suzanne
Ausgewählter Termin 26.08.2020 - 29.08.2020 | Wien | 32 UE |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 440,00
230161 (merken)
21.10.2020 - 24.10.2020 | Wien | UE 32 |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 440,00
230164 (merken)
09.12.2020 - 12.12.2020 | Salzburg | UE 32 |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 440,00
230162 (merken)
24.02.2021 - 27.02.2021 | Wien | UE 32 |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 440,00
230163 (merken)
26.05.2021 - 29.05.2021 | Wien | UE 32 |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 440,00

Beschreibung

Teilnehmer sollen praxisorientiert grundlegende Abläufe und Inhalte der Kanzlei kennen lernen.
Kursabsolventen sollen rasch nach Beginn ihrer Tätigkeit Klienten betreuen und gängige Arbeiten ausführen können.
Mitarbeiter, deren Kompetenz man sehen und hören kann und die sich mit der Kanzlei identifizieren und die Kanzlei optimal repräsentieren.

Voraussetzung

Keine fachspezifischen Vorkenntnisse notwendig

Hinweise

Kodex Steuergesetze und Taschenrechner. Bestellung Kodex: Portofreie Zusendung durch Management Book Service!

Inhalt

Tag 1: Behörden und Alltag in der Kanzlei

Berufsrechtliche Aspekte

Grundzüge WTBG, Aufgaben/Tätigkeiten von Steuerberatern, Aufgaben/Tätigkeiten der Kammer

Verschwiegenheit, Vollmacht und Auftrag

Behörden im Umfeld der Steuerberaterkanzlei

Finanzamt, Krankenkasse, Sozialversicherung, Gemeinden, Firmenbuch-Gericht, Gewerbebehörde

Korrespondenz mit Behörden

Beantragung von Steuernummern, Verfassen von diversen Einbringungen und Anträgen (Antrag auf Zahlungserleichterung, Herabsetzung, etc.) anhand von Beispielen aus der Praxis

Lesen und Verstehen von Bescheiden u./od. GSVG-Vorschreibungen anhand von Originalbelegen

Alltag in der StB-Kanzlei

Fristen und Quotenregelung, Einreichen und Abfragen beim Firmenbuch, Organisatorische Grundlagen in der Kanzlei wie Zeiterfassung, Honorarverrechnung, Dokumentation von Arbeitsabläufen, Ablagesystem

 

Tag 2: Kanzlei-Dienstleistungen

Belege und Belegverarbeitung

Rechnungslegungspflicht (§189 UGB)

Organisation und Verwaltung der Belege, Belegsortierung: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und/oder doppelte Buchhaltung (Formen der Gewinnermittlung)

Das Konto: Bestands- und Erfolgskonten, einfache Geschäftsfälle

Der Jahresabschluss: Was ist eine Bilanz und wie ist sie aufgebaut?

Kurzüberblick über die wichtigsten Abgaben

  1. Einkommensteuer (samt Erhebungsformen):

Einkunftsarten, Werbungskosten, Sonderausgaben, Absetzbeträge, etc.

Einfache Erklärung anhand einer Arbeitnehmerveranlagung

  1. Umsatzsteuer:

steuerpflichtig/-frei, Steuersätze und -schuld, Fälligkeit, Fristen etc.

Berechnen der Umsatzsteuer anhand von Beispielen und Belegen (Wiederholung der Prozentrechnung mit Beispielen: Skonto, Rabatte, etc.)

  1. Lohnsteuer:

Behördenkontakte, Formulare im Zusammenhang mit Einstellung von Dienstnehmern

Einfache Gehaltsabrechnung: Brutto-Netto, die wichtigsten Abzüge u. dgl.

 

Tag 3: FinanzOnline und rechtliche Pflichten

FinanzOnline und rechtlicher Rahmen

Anwendung: Akteneinsicht, Eingaben, Anträge, Quotenliste

Das Unternehmensserviceprotal (USP): elektronische Zustellung

Steuererklärungen über das Internet:

  • Webservice-Eingabe
  • Dialogverfahren

Datenschutz Grundverordnung

Geldwäscheprävention für Wirtschaftstreuhänder

Die elektronische Rechnung (Aufbewahrung, Verwaltung)

 

Tag 4: Kanzlei-Etikette

Wir repräsentieren unsere Kanzlei

Branchenspezifische Standards (Der Sinn von Standards)

Der erste Eindruck – worauf es ankommt

Sicherheit im Business-Outfit

Kompetentes Auftreten / zeitgemäße Benimm-Regeln

Absolute No-Gos

Kompetenz und Freundlichkeit am Telefon

Zielgruppe

Neu in WT-Kanzleien eingetretene Sachbearbeiter, Assistenten und Berufsanwärter

Tipp

Erlangen Sie das Diplom Kanzlei-Assistenz. Der Kursbesuch der Module 1-4 ist verpfichtend für den Prüfungsantritt.