Suche

LL.M. Steuerrecht und Rechnungswesen

Das Postgraduate Center der Universität Wien und die Akademie der Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen bieten gemeinsam mit dem Institut für Finanzrecht unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Daniela Hohenwarter-Mayr, LL.M. ein LL.M. Studium „Steuerrecht und Rechnungswesen“ an. Herr GL Mag. Christoph Schlager (BMF) zeichnet als Executive Advisor des LL.-Programms. Der Universitätslehrgang „Steuerrecht und Rechnungswesen“ stellt eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Jurist:innen im Bereich der Steuerberatung und in Berufen mit ähnlichem Anforderungsprofil dar. Der Fokus liegt dabei auf der Verschränkung von steuerrechtlichem Wissen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.

Der nächste Durchgang des Universitätslehrgangs startet mit Oktober 2023.

ACHTUNG!

Der nächste Online-Infoabend findet am 27. Juni 2023 um 18.00 Uhr statt (Zoom).

Anmeldungen bitte über folgenden Link: Anmeldung Infoabend (postgraduatecenter.at)

Voraussetzung Ein im In-oder Ausland erfolgreich abgeschlossenes Bakkalaureats-, Bachelor-, Magister-, Master-, Diplom- oder Doktoratsstudium aus Rechtswissenschaften, wobei einem oder mehreren dieser Studienabschluss gemeinsam die Absolvierung von zumindest 180 ECTS-Punkten (zumindest 6 Semester) zugrunde liegt. In begründeten Einzelfällen können auch Personen in den Universitätslehrgang aufgenommen werden, die ein sonstiges fachlich in Frage kommendes Universitätsstudium nachweisen können, wenn sie über eine einschlägige, mindestens zweijährige Berufserfahrung mit juristischen Bezügen verfügen.

LifeLongLearning Award Steuerrecht & Rechnungswesen

Das Postgraduate Center der Universität Wien, die Akadamie der Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen und der Linde Verlag vergeben zwei

Teilstipendien im Wert von je 6.200 EUR


für das Masterstudiums „Steuerrecht und Rechnungswesen“ (beginnend mit WS 23):


• Perfekte Kombination von Wirtschaft & Recht: Stärkung des juristischen Profils und der betriebswirtschaftlichen Expertise.
• Ideale Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung bzw. auf eine Tätigkeit in einer Steuer und Rechnungswesenabteilung.
• Hohe Praxisorientierung: Vortragende aus der Steuerberatungs und Rechtsanwaltspraxis, aus der Rechtsprechung und Verwaltung.
Der Award richtet sich an Personen mit einem Studienabschluss aus den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Recht, die ihre Karriere und ihren Werdegang durch Fort- und Weiterbildung weiter gestalten wollen.
Die Bewerbung erfolgt einfach online.


Bewerbungsfrist: 17.07.2023.


Bewerberbungsunterlagen:
• Lebenslauf, Zeugnisse und Leistungsnachweise
• Motivationsschreiben
• Unterstützungsschreiben von Arbeitgeber*in (sofern passend). Alle Bewerber:innen erhalten ein kleines

Dankeschön unserer Kooperationspartner für Ihre Bewerbung.
Der LifeLongLearning-Award wird durch eine Fachjury vergeben und im Rahmen des Opening Events im Oktober überreicht. Alle teilnehmenden Bewerber:innen und deren Arbeitgeber:innen sind herzlich dazu eingeladen.

Inhalt

Steuerrecht

  • Ertragssteuern und internationales Steuerrecht
    • Einkommenssteuer
    • Körperschaftsteuer
    • Umgründungssteuerrecht
    • Fallbeispiele
    • Umsatzsteuer
    • Verkehrsteuern
    • Verfahrensrecht und Finanzstrafrecht
    • Fallbeispiele

Unternehmensrechnung

  • Bilanzrecht und Rechnungslegung
    • Buchhaltung und Kostenrechnung
    • Jahresabschlüsse nach österr. Recht
    • Konzernrechnungslegung nach österr. Recht
    • Rechnungslegung nach den IFRS
    • Analyse von Jahres- und Konzernabschlüssen
  • Weitere Gebiete der Unternehmensrechnung
    • Investitionsrechnung
    • Unternehmensfinanzierung
    • Unternehmensplanung
    • Unternehmensbewertung

Forschungsmodul – Master Thesis Seminar

Anmeldehinweise

Bewerbungsfrist: September 2023
Die Bewerbung erfolgt direkt über das Postgraduate Center der Universität Wien unter folgendem Link: https://www.postgraduatecenter.at/weiterbildungsprogramme/recht/steuerrecht-und-rechnungswesen/anmeldung-202324/
Folgende Unterlagen sind dem Bewerbungsformular beizufügen:
• Lebenslauf
• Motivationsschreiben (1 Seite)
• Reisepass oder Personalausweis
• Nachweis der Hochschulreife und der Verleihung des akademischen Grades (Bescheid), einer allfälligen Berufsbezeichnung sowie von Abschlussdiplomen