Suche

Lehrgang Umgründungsrecht

Das Umgründungsrecht ist mittlerweile unverzichtbarer Bestandteil der Beratungspraxis. Egal ob Einsteiger/Einsteigerin oder Experte/Expertin, in der Akademie wird vom Basismodul bis zu den Querschnittsthemen ein guter Einblick in die Materie gegeben und durch Praxisbeispiele ergänzt.

Alle Module sind separat buchbar.

Module/Kursdauer

  • Lehrgang Umgründungsrecht – Basics für Einsteiger und Refresher (Modul 1):
    3 Tage (22,5 Stunden)
  • Lehrgang Umgründungsrecht – Vertiefungsmodul (Modul 2):
    4 Tage (2 Module – 30 Stunden)
  • Lehrgang Umgründungsrecht – Umgründungsrechtliche Begleitthemen (Modul 3):
    3 Tage (22,5 Stunden)
  • Lehrgang Umgründungsrecht – Querschnittsthemen und Strategische Umsetzung (Modul 4):
    3 Tage (22,5 Stunden)
  • Prüfungsvorbereitungskurs zum Lehrgang Umgründungsrecht: 1 Tag (6,5 Stunden)
  • Prüfung zum Lehrgang Umgründungsrecht: 3 Stunden
  • Update Umgründungsrecht: 1 Tag (6,5 Stunden)

Zielgruppe/Voraussetzungen

Dieses Programm wurde für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berufsanwärter, sowie leitende Kanzleimitarbeiter mit entsprechendem Vorwissen in der Materie entwickelt.

Prüfung

Sie haben die Möglichkeit, eine schriftliche Prüfung abzulegen und damit ein Zertifikat für das Programm Umgründungsrecht zu erwerben. Voraussetzung zum Prüfungsantritt ist der Besuch der Module M2-M4 (insgesamt 75 % Anwesenheit).

Aktuelle Veranstaltungen: