Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen

Obwohl viele Präsenzveranstaltungen mittlerweile über Online- oder Streaming-Formate abrufbar sind, wird das Angebot an Präsenzveranstaltungen sukzessive wieder ausgeweitet. Sollten Maßnahmen aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben in Zusammenhang mit Covid-19 notwendig sein, werden alle Teilnehmer rechtzeitig über alle Änderungen betreffend ihrer Kurse direkt informiert.

Wir richten uns nach den aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und Eintrittsregeln der Österreichischen Bundesregierung bzw. der einzelnen Bundesländer (Coronavirus – Aktuelle Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung):

Bitte kommen Sie nur dann in eines der ASW-Seminarzentren, wenn Sie eine Einladung zu einer Präsenzveranstaltung erhalten haben.

Es gelten bei Präsenzveranstaltungen und bei Prüfungen mit Anwesenheitspflicht keine Zutrittsbeschränkungen mehr. Das Tragen einer FFP2-Maske in den Innenräumen unserer Seminarzentren wird empfohlen.

FFP2-Maske im Allgemeinbereich unserer Seminarzentren tragen
Das Tragen von FFP2-Masken während der gesamten Aufenthaltszeit in unseren Seminarzentren wird empfohlen. Bitte nehmen Sie Ihre Maske selbst mit!

Hände waschen/desinfizieren
Bei den Eingängen und an vielen weiteren Stellen im Gebäude finden Sie Spender zum Desinfizieren Ihrer Hände. Bitte nutzen Sie diese regelmäßig. Außerdem stehen in nahezu allen Kursräumen bzw. in allen Sanitäranlagen Handwaschbecken und Seife zur Verfügung. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.

Gruppenbildung vermeiden
Wir bitten Sie eigenverantwortlich Abstand zu anderen Personen zu halten und Gruppenbildungen zu vermeiden. Das Verlassen der Seminarräume soll reduziert werden bzw. nur in den (gestaffelten) Pausen stattfinden (z.B. Kaffee / Wasser holen, Aufsuchen der Sanitärräume, Mittagspause).

Zuhause bleiben, wenn Sie sich krank fühlen
Es liegt in Ihrer persönlichen Verantwortung, das Risiko einer Ansteckung gering zu halten. Daher bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen und kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Besondere Vorsicht für Risikogruppen
Wenn Sie der Risikogruppe Covid-19 angehören, so liegt es in Ihrer Eigenverantwortung zu entscheiden, ob Sie als TeilnehmerIn bzw. ReferentIn an Präsenzveranstaltungen teilnehmen. Wir werden bei Ihnen diesbezüglich nicht nachfragen und können keine Haftung im Falle einer Ansteckung mit Covid-19 übernehmen.

Wir verkürzen die Reinigungsintervalle vor allem der hoch frequentieren Bereiche im Haus und desinfizieren regelmäßig auch das genützte Equipment in den Kursräumen.
Um die Frequenz der KursteilnehmerInnen in unseren Seminarzentren weiterhin so gering wie möglich zu halten, werden wir nach wie vor so viele Kurse wie möglich online durchführen.


Informationen Coronavirus

Interview

S wie Shutdown, S wie Sanierung
mit ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Schummer, wissenschaftlicher Leiter LL.M. Sanierungsrecht

Infomedia-Blog

Corona-Virus: Hilfe für Ihr Unternehmen von Ihrem Steuerberater