Zurück
Seminar Steuerrecht, Recht

wt-online Ausländerbeschäftigung (Entsendung/ Überlassung nach Österreich)

So prüfen Finanz und Finanzpolizei

Aktuelle Veranstaltung | 705640 | merken 13.10.2020 - 16.10.2020 | Webinar | 8 UE | Referenten: Haas, Stefan; Lehner, Wilfried
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 348,00
Termin nicht buchbar

Voraussetzung

Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung über unsere Lernwelt (https://lernwelt.akademie-sw.at) benötigen Sie:

    • einen PC mit Internet-Zugang und Soundkarte
    • für die Kommunikation ein Headset (sehr empfohlen) oder Lautsprecher

Bitte beachten Sie, dass die Lernwelt mit folgenden Browsern läuft:

    • Google Chrome
    • Edge
    • Firefox
    • Opera
Sie können an unseren wt-online Webinaren ebenso über Ihr Smartphone oder Tablet teilnehmen!

Ist mein Internet passend?
Dies kann man testen indem man die Webseite: www.speedtest.net besucht und man einen Speedtest durchführt.
Es werden drei Werte am Ende des Tests ausgegeben. Die "Ping" Zeit sollte unter 150 ms sein (da es sonst zu starken Zeitverzögerungen kommt, was gerade bei der Sprachübertragung sehr unangenehm ist), der "Download" als auch der "Upload" Wert sollte jeweils über 0,500 Mbps liegen!

Inhalt

  1. Wilfried Lehner (Leiter der Finanzpolizei Österreich) (Block 1):

    Arbeitsrechtliche Ansprüche ausländischer Arbeitnehmer in Österreich Anwendung des LSDBG auf ausländische Beschäftigte in Österreich

    - Mindestlohnbestimmungen und Entlohnung

    - Meldepflichten

    - Zeitaufzeichnungen

    - Lohnunterlagen

    So prüft die Finanzpolizei (Aktuelle Prüfungspraxis)

     

  2. StB. Stefan Haas (Block 2):

    -Abgrenzung Werkvertrag vs. Überlassung und aktuelle Judikatur -Gewerberechtliche Voraussetzungen einer Geschäftstätigkeit in Österreich -Persönliche Steuerpflicht ausländischer Dienstnehmer in Österreich -Abzugsteuer NEU -Auftraggeberhaftung -Lohnnebenkosten und SV

Zielgruppe

Wirtschaftstreuhänder, Kanzleimitarbeiter

Preisinfo

Preis pro Person & Termin ab 2 Personen aus einer Kanzlei -20% ab 5 Personen aus einer Kanzlei -30%