Zurück
Seminar Wirtschaftsprüfung

Wirtschaftsprüfung intensiv - Live Stream

Kompakte Vorbereitung für Praktiker auf die Prüfungssaison 2022/2023

Aktuelle Veranstaltung | 706401s | merken 16.11.2022 - 18.11.2022 | Live-Streaming | 24 UE | Referenten: Bartl, Marcus; Gross, Susanna; Köfler, Ulrike; Milla, Aslan; Patloch-Kofler, Markus; Steiner, Christian; Weis, Kristina
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 864,00
706401 (merken)
16.11.2022 - 18.11.2022 | Wien | 24 UE | Referent: Houf, Herbert
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 936,00

Hinweise

Es kann nur die gesamte Veranstaltung gebucht werden!

Ausbildungsziel

Wir bieten:

  • aktuelle, praxisrelevante Information über die wesentlichen Neuerungen
  • Tipps von Praktiker:innen für Ihren Prüfungsalltag
  • Treffen mit Wirtschaftsprüfer:innen aus ganz Österreich zum fachlichen Austausch und Networking

Inhalt

Mittwoch, 16. November 2022

09.30 – 13.00 Uhr Aktuelles zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

  • Aktuelle Praxis und Neuerung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Überblick über bestehende und neue Regulatorik  und deren Auswirkung auf die Unternehmen und deren Berichterstattung in Österreich, sowie auf den Berufsstand; insb.
      - NFRD vs. CSRD
      - EU-Taxonomy
    • What´s next? – Ausblick auf die zukünftige Entwicklung des ESG Reportings und weitere regulatorische Initiativen

 

WP/StB Susanna GROSS, MA

14.00 – 17.30 Uhr Aktuelle Entwicklungen bei der Qualitätssicherungsprüfung

WP/StB Mag. Herbert HOUF & WP/StB Mag. Ulrike KÖFLER


Donnerstag, 17. November 2022

09.00 – 12.30 Uhr Sonderprobleme der Bilanzierung und mögliche Auswirkungen auf das Prüfprogramm

  • Abgrenzungsfragen Anlagevermögen und Umlaufvermögen (insb. Immobilien)
  • Mitarbeiter-Beteiligungen (UGB/SR)
  • Immaterielle Vermögenswerte (Anforderungen/Gestaltungsmöglichkeiten/Abgrenzungsfragen)
  • Beteiligungsformen und Anforderungen
  • Unternehmenskäufe

WP/StB Mag. Christian STEINER


13.30 – 15.00 Uhr Ausgewählte Sonderprobleme im Rahmen der Bilanzierung und Prüfung von Rückstellungen

  • Anforderungen an die Bilanzierung von Rückstellungen (insb. Umweltschutzrückstellungen)
  • Parameter für 2022 (Ausblick)
  • Anforderungen an das Prüfprogramm (insb. ISA 540 rev.)

WP/StB Mag. Christian STEINER


15.30 – 17.00 Uhr Aktuelles Arbeitsprogramm des Fachsenats

Übersicht über aktuell beschlossenen Stellungnahmen und Standards
im Besonderen: Stellungnahme zur Prüfung von sonstigen Unternehmensberichten bzw. zu Einzelfragen im Zusammenhang mit der Datierung und (elektronischen) Unterfertigung von Berichten (inkl. Fallbeispielen)

WP/StB Dr. Aslan MILLA


Freitag, 18. November 2022

09.00 – 12.30 Uhr Impairment-Test bei Abschlussprüfungen in bewegten Zeiten

WP/StB MMag. Marcus BARTL & Dr. Markus PATLOCH-KOFLER, MSC (WU), CVA

  • Impairment-Test gem IAS 36 – Ein Abriss
  • Bewertung in Krisenzeiten
  • Berücksichtigung von Inflation
  • Entwicklung der Kapitalmarktparameter
  • Bewertung einer CGU in Russland oder Ukraine
  • Außerdem: AFRAC 24 „Beteiligungsbewertung (UGB)“ neu

Zentrales Thema des Vortrags sind die Implikationen der aktuellen Unsicherheiten für Impairment-Tests. Beantwortet wird die Frage, wie die neue Weltordnung (Krise, Krieg und Inflation) in der Unternehmensbewertung im Lichte des IAS 36 und IFRS 13 zu berücksichtigen ist.



13.30 – 17.00 Uhr Praxisanwendung des ISA 315 Rev. 2019 – mit Case Study

WP/StB Mag. Kristina WEIS


Die erstmalige Anwendung des ISA 315 Rev. 2019 in der Prüfungspraxis

  • Die Trennung zwischen inhärentem Risiko und Kontrollrisiko bei der Risikobeurteilung
  • Auswirkung der inhärenten Risikofaktoren und des Spektrums des inhärenten Risikos auf die Feststellung von bedeutsamen Risiken
  • Das ‚Stand-back-Requirement‘ bei wesentlichen Arten von Geschäftsvorfällen, Kontensalden und Angaben
  • Berücksichtigung der IT der zu prüfenden Einheit im Rahmen der Risikobeurteilung
    • IT-Umgebung, aus dem IT-Einsatz resultierende Risiken, Generelle IT-Kontrollen
    • Highlights des überarbeiteten KFS / DV 2
  • Praxistipps zur Dokumentation des Risikobeurteilungsprozesses anhand einer Case Study


Programmänderungen vorbehalten

Zielgruppe

Wirtschaftsprüfer:nnen, Prüfungsleiter:innen, Audit Manager:innen (Mitarbeiter:innen, die an der Durchführung der Abschlussprüfung maßgeblich in leitender Funktion mitwirken) & alle sonstigen fachlichen Mitarbeiter:innen in einem Prüfungsbetrieb

Teilnahmegebühr

Frühbucherbonus für Präsenzvariante bis 30.09. € 780,-- zzgl. USt | danach € 890,-- zzgl. USt. Frühbucherbonus für Live-Streaming bis 30.09. € 720,-- zzgl. USt | danach € 780,-- zzgl. USt

Stornobedingungen

Stornierung bis 04.11.2022 kostenfrei – danach wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt

VA-Ort

Radisson Blu Park Royal Palace Vienna, Schlossallee 8, 1140 Wien