Zurück
437194(merken) Lehrgang Betriebswirtschaft Digitalisierung, Innovation Personalverrechnung, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht

Vertiefungsmodul - Digitale Buchhaltung in der Praxis

Referent: Dorn, Peter
Ausgewählter Termin 26.05.2020 - 28.05.2020 | Ihr PC | 8 UE |
Verfügbarkeit
Wenige Buchungen
Preis (inkl. USt) € 336,00
Termin nicht buchbar
437172 (merken)
15.06.2020 | Wien | UE 9 |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 360,00

Beschreibung

Achtung! Online!
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation wird diese Veranstaltung vorerst bis Juni als ONLINE-Veranstaltung angeboten! 
Hierfür benötigen Sie einen PC/Laptop (Flashplayer installiert), einen Internetanschluss und ein Headset mit Mikrophon.
Der Zugang zum virtuellen Vortragsraum erfolgt per Link (Lernwelt) und Zugangsdaten. 

Die Online-Veranstaltung wird in 3 x 2 Stunden angeboten.
21.04.2020: 15.00-17.00 Uhr
22.04.2020: 15.00-17.00 Uhr
23.04.2020: 15.00-17.00 Uhr

Im Vertiefungsmodul werden die Inhalte des Lehrgangs "Digitale Buchhaltung in der Praxis" durch weitere Kompetenzfelder ergänzt.

Die Absolvierung des Vertiefungsmoduls ist Voraussetzung für die Zulassung zum Prüfungsantritt für das Zertifikat "IT-Accountant".

Bei optionalen Prüfungsantritt: Voraussetzung für die Teilnahme am Vertiefungsmodul ist der vorherige Besuch des Lehrgangs "Digitale Buchhaltung in der Praxis".

Wichtig! Die Teilnahme am Vertiefungsmodul kann auch gebucht werden, wenn man nicht an einem Prüfungsantritt interessiert ist. In diesem Fall ist der vorherige Besuch des Lehrgangs "Digitale Buchhaltung in der Praxis" keine Voraussetzung.


Inhalt

Einstieg: Digitaler Prozess in der Buchhaltung sowie die 4 Erfolgsstufen als die beiden Grundpfeiler für eine erfolgreiche Umsetzung

  • Belegkreise – Besonderheiten sowie weiterführende Tipps zu den einzelnen Belegkreisen
  • Dokumentenmanagementsystem (DMS) – interne Abläufe zur effizienten Ablage von Informationen und Belegen bzw. Dokumenten
  • Elektronische Prozesse beim Klienten (workflow Eingangsrechnungen)
  • Datenübermittlung zwischen Klient und Kanzlei
  • Archivierung von Belegen sowie Thema Vernichtung der Papierbelege und IT-Security
  • Kommunikation mit Mitarbeitern sowie Implementierung einer internen Organisation betreffend Wissensaustausch in EDV bzw. digitalen Buchhaltungsfragen; Verantwortlichkeiten in der Kanzlei für Erfahrungsaustausch, EDV-updates, Neuerungen
  • Kommunikation nach Außen
  • Der „digitale“ Buchhaltungsakt und damit verknüpfter Informationsfluss zwischen Buchhaltung und Bilanzierung
  • Anmeldehinweise

    Anmeldungen jederzeit möglich, solange freie Plätze verfügbar sind!

    Wir bitten jedoch um Verständnis, dass bei Stornierung innerhalb 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 30 % und bei Nicht-Erscheinen oder Stornierung am 1. Lehrgangstag 100 % der Lehrgangsgebühr verrechnet werden.

    Zielgruppe

    AbsolventInnen des Lehrgangs "Digitale Buchhaltung in der Praxis" und ALLE InteressentInnen die sich in diesem Bereich bereits Basiswissen angeeignet haben.

    Allgemeine Informationen

    Bild- und Tonaufnahmen
    Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Aufzeichnungen von Veranstaltungen/Vorträgen/Diskussionen/Unterlagen/Listen etc. mit Bild und/oder Ton (mit welchen Tools auch immer), ohne vorherige Genehmigung durch die Akademie und der jeweiligen Vortragenden, verboten sind.
    Vielen Dank!

    Förderungen

    Es gibt verschiedene Förderprogramme, die den Besuch einer Schulung zur Digitalisierung unterstützen. Bitte erkundigen Sie sich eigenständig über mögliche (auch regionale) Förderungen.

    Hinweis: Bitte fragen Sie bei den Förderstellen direkt an, die Akademie hat auf die Förderungsprogramme keinerlei Einfluss und kann auch keine Auskunft dazu erteilen.

    Teilnehmer-Feedback

    "P.S.: Die ganzen Module waren echt super vorgetragen – außerdem der ganze Inhalt sehr hilfreich, mit tollen Tipps und Tricks sowie hilfreichen Unterlagen als Erinnerung/Anleitung zur Umsetzung!"