Zurück
Seminar Betriebswirtschaft Rechnungslegung

Überprüfungen und Kontrollmöglichkeiten von Jahresabschlüssen und Buchhaltungen

in der Praxis

Aktuelle Veranstaltung | 807555 | merken 23.05.2024 | Innsbruck | 8 UE |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 288,00
Termin nicht buchbar
807598 (merken)
19.06.2024 | Wien | 8 UE | Referent: Schützinger, Albert
Verfügbarkeit
Wenige Buchungen Wenige Buchungen
Preis (inkl. USt) € 288,00
807556 (merken)
24.06.2024 | Vorarlberg | 8 UE | Referent: Schützinger, Albert
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 288,00

Ausbildungsziel

Es werden effiziente Verprobungs- und Verplausibilisierungstechniken für Rechnungsabschlüsse (Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen sowie E-A-R) von Jahresabschlüssen vermittelt.

Inhalt

  • Bewertungsgrundsätze praxisrelevant
  • Richtiger Zeitpunkt Aktivierung Bilanz; Gewinn- und Verlustrechnung
  • Zusammenhänge von Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnungspositionen
  • Praxis-Schwerpunkte bei der Kontrolle von Buchhaltungen – Zusammenhänge erkennen
  • Kontrolle Anlagevermögen; Umlaufvermögen, Fremdkapital
  • Herstellungsaufwand, Erhaltungsaufwand, Instandsetzungsaufwand – Abgrenzung in der Praxis
  • Erstellung Anlageverzeichnis (Ermittlung Anschaffungs-/Herstellungskosten, Zeitpunkt Inbetriebnahme, Abschreibungsdauer)
  • Kontrolle/Überprüfung Eigenkapitalbereich
  • Tipps bei der Überprüfung von Jahresabschlüssen
  • Rasche und praktische Überprüfungsmöglichkeiten der Positionen der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnungen - Qualitäts-Check für Jahresabschlüsse
  • Kontrolle/Überprüfung der Gewinn- und Verlustrechnung, steuerliche Abzugsverbote, Aufteilungsverpflichtung, Luxustangente etc.
  • Praktische Kontrolle bzw. Abstimmung Personalaufwand mit Bilanz und GuV
  • Verprobung von Konteninhalten
  • Systematische Umsatzsteuerverprobungen - (Suchen und Finden von Umsatzsteuerdifferenzen)
  • Katalog der am häufigsten verwendeten steuerlichen Maßnahmen für die Praxis
  • Welche Unterlagen sollten in einem „Bilanzakt“ nie fehlen?
  • Vorbereitungen für den Jahresabschluss aus der laufenden Buchhaltung
  • Praktische unterjährige Kontrolle von Buchhaltungsauswertungen (Saldenliste)
  • Checklisten

 

Zielgruppe

Bilanzierer:innen, Buchhalter:innen, Steuersachbearbeiter:innen & interessierte Kanzleimitarbeiter:innen "Sehr empfehlenswert für Buchhalter:innen und Einsteiger:innen in die Bilanzierungstätigkeit"