Zurück
Seminar Betriebswirtschaft Rechnungslegung Steuerrecht, Recht Wirtschaftsprüfung

Sonderprobleme der Bilanzierung - Teil 2

Anforderungen und Optimierungsmöglichkeiten

Aktuelle Veranstaltung | 705983 | merken 29.10.2021 | Vorarlberg | 8 UE | Referent: Steiner, Christian
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 348,00
705982 (merken)
21.10.2021 | Webinar | Referent: Steiner, Christian
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 348,00
705984 (merken)
15.12.2021 | Innsbruck | UE 8 | Referent: Steiner, Christian
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 348,00

Ausbildungsziel

Dieser Intensivworkshop bietet einen praxisorientierten und fundierten Überblick über die Sonderprobleme im Rahmen der Abschlusserstellung.

Dabei werden sämtliche Fachgutachten und AFRAC-Stellungnahmen (soweit für die Themen relevant) behandelt und deren Implikationen aus Praxissicht dargelegt.

Im Rahmen des Kurses werden insbesondere auch die Möglichkeiten zur Bilanzoptimierung ausgelotet und dargestellt.

Inhalt

Ziel dieses Seminars ist es die Erstellungs- und Prüfsicherheit zu erhöhen. Weiters werden gezielt Gestaltungsspielräume im Rahmen der Bilanzerstellung (Bilanzoptimierung) aufgezeigt.

Die Inhalte im Rahmen des 2. Teils sind insbesondere:

  1. Bilanzierung und Bewertung von Immateriellen Vermögensgegenständen
  2. Going Concern (was braucht es aus Sicht des Erstellers sowie des Prüfers)
  3. Leasing
  4. Sonstige Rückstellungen
  5. Rechnungslegung bei Umgründungen und Gestaltungsmöglichkeiten
  6. Latente Steuern
  7. Fehlerkorrekturen
  8. Unternehmenskäufe

Zielgruppe

WirtschaftsprüferInnen, SteuerberaterInnen, KanzleileiterInnen und MitarbeiterInnen