Zurück
Lehrgang/Programm Rechnungslegung Steuerrecht, Recht Wirtschaftsprüfung

Programm Konsolidierung - Grundlagen (Modul 1)

Modul separat buchbar

Aktuelle Veranstaltung | 429 | merken Kein Termin verfügbar.
Verfügbarkeit
Kein Termin verfügbar Kein Termin verfügbar
Preis (inkl. USt) € 1.980,00

Beschreibung

In diesem Modul werden die Grundlagen der Konzernrechnungslegung einschließlich aller Arbeitsschritte zur Erstellung von Konzernbilanz und Konzern-Gewinn- und -Verlustrechnung vermittelt, wie die Einbeziehung von 100%igen Tochterunternehmen, die in Euro bilanzieren.


Das M1 - Grundlagenmodul wird in zwei Blöcken geführt (Block 1: 3 Tage, Block 2: 2 Tage) 

Nach Absolvierung der Module (M) 1 bis 4 ist der Prüfungsantritt möglich.

Jedes Modul ist separat buchbar.

Achtung! 
Dieses Lehrgangsmodul kann als Präsenzveranstaltung in der ASW in Wien oder als Live-Streaming-Veranstaltung gebucht werden!
Bitte achten Sie bei der Buchung auf die richtige Wahl des Veranstaltungsortes (Präsenz = Wien; Streaming = Live-Streaming).
 

Inhalt

Konsolidierungspflicht

  • UGB und Nebengesetze
  • IFRS-Verordnung
  • Ausnahmetatbestände
  • Gestaltungsmöglichkeiten

Konsolidierungskreis

  • Verbundene Unternehmen
  • Gemeinschaftsunternehmen
  • Assoziierte Unternehmen
  • Zweckgesellschaften bzw. strukturierte Unternehmen Organisation

Prozess der Konzernabschlusserstellung

  • Zentrale vs dezentrale Organisation
  • Handelsbilanz I und Handelsbilanz II

Kapitalkonsolidierung

Stille Reserven und Firmenwert

  • Latente Steuern
  • Bewertung von Gegenleistung und übernommenen Reinvermögen
  • Nachträgliche Änderungen
  • Alternative Methoden zur Kapitalkonsolidierung

Schuldenkonsolidierung

  • Saldenabstimmung
  • Echte und unechte Differenzen

Aufwands- und Ertragseliminierung

  • Saldenabstimmung

Eliminierung von Beteiligungserträgen

  • Phasengleiche und phasenversetzte Verbuchung
  • Quellensteuern

Zwischengewinneliminierung

  • Getrennte Gewinnspannenverbuchung
  • Durchschnittsgewinnspannen

Endkonsolidierung

Equity-Methode

Konzernanlagenspiegel

Zielgruppe

Wirtschaftsprüfer:innen, Steuerberater:innen, Mitarbeiter:innen sowie Klient:innen, die von der Konzernabschlusserstellung betroffen sind.

Erklärung Live-Stream

Bei der Buchung als Live-Stream-Veranstaltung werden Sie über Zoom mit dem Geschehen im Vortragssaal verbunden und haben die Möglichkeit akustisch Fragen zu stellen, die im Saal von allen TeilnehmerInnen gehört werden - und umgekehrt.
Gleichzeitig sehen Sie auf Ihrem Bildschirm die Präsentationsfolien.

!ACHTUNG! Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet (kein Video on demand), weshalb Sie an die angeführten Vortragszeiten gebunden sind.

Teilnahmebestätigung/Anwesenheit

Die Teilnahmebestätigung kann nur dann ausgestellt werden, wenn Sie Ihre Anwesenheit durch Ihre Unterschrift bei Präsenzveranstaltungen bestätigen.
Bei der Online-Teilnahme kann die Bestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn wir Ihre Anwesenheit durch die Angabe Ihres Vor- u. Nachnamens während der Veranstaltung nachvollziehen können.
Wir behalten uns Anwesenheitskontrollen durch Anschreiben im Chat oder direkte Ansprache vor!

Hinweis anrechenbare Stunden

Dieses Programm ist geeignet, auf die Fortbildungsverpflichtung für Steuerberater:innen angerechnet zu werden.
Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Angabe der UE um Stunden á 60 Minuten handelt.

Dieser Wert zählt ggf. für die Anrechenbarkeit der Fortbildungsverpflichtung der KSW für StB.

Falls Sie eine Bestätigung für eine Förderstelle (z.B. AMS, WAFF etc., 1 UE = 45 Minuten) benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 
Vielen Dank!

Termine/Anmeldehinweise

Block 1: 21.-23.09.2022
Block 2: 06.-07.10.2022
Vortragszeiten jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr

Ab der/dem 2. Teilnehmer:in einer WT-Kanzlei wird ein Rabatt von 10 % der Teilnahmegebühr gewährt. BerufsanwärterInnen der Kammer der WT wird ein Preisnachlass von 20 % der Teilnahmegebühr gewährt. Beide Rabattaktionen sind nicht kumulierbar.

Anmeldungen jederzeit möglich, solange freie Plätze verfügbar sind!

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass bei Stornierung innerhalb 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 30 % und bei Nicht-Erscheinen oder Stornierung am 1. Lehrgangstag 100 % der Lehrgangsgebühr verrechnet werden.

Bild- und Tonaufnahmen

Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Aufzeichnungen von Veranstaltungen/Vorträgen/Diskussionen/Unterlagen/Listen etc. mit Bild und/oder Ton (mit welchen Tools auch immer), ohne vorherige Genehmigung durch die Akademie und der jeweiligen Vortragenden, verboten sind.