Zurück
Lehrgang Betriebswirtschaft Personalverrechnung, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht Steuerrecht, Recht

Lehrgang Vereine (Blended Learning)

Aktuelle Veranstaltung | 450029 | merken 22.02.2021 - 21.04.2021 | Wien/Webinar | 55,5 UE | Referenten: Auer, Werner; Bartalos, Karin; Höhne, Thomas; Houf, Herbert; Manseder, Friedrich; Schrenk, Friedrich; Steiger, Stefan; Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 2.772,00

Beschreibung

In Österreich engagieren sich mehr als 3 Millionen Menschen in insgesamt ca. 117.000 Vereinen. Ein Großteil dieses Engagements wird in Sport- und Kulturvereinen ausgeübt, jedoch ergeben sich noch viele weitere Betätigungsfelder v.a. im Familien- (Kinder- und Altenfürsorge) oder im Forschungsbereich. 

Obwohl sich ein großer Teil dieser Vereinsaktivitäten im Gemeinnützigkeitsbereich abspielt, darf nicht außer Acht gelassen werden, dass sich auch dort steuerliche Fragen in der Umsatz- und Körperschaftsteuer oder bei den Lohnabgaben und bei der Haftung ergeben. 

Aus dem Vereinsrecht ergeben sich Fragen von der Gründung bis zur Auflösung und im Haftungsbereich. Auch die Rechnungslegung ist im Vereins- und Steuerrecht unterschiedlich geregelt. 

Aus der täglichen Beratung ergibt sich, dass sich der überwiegende Teil der Vereinsvertreter nicht jener Probleme bewusst ist, die sich aus dem Vereins- und Steuerrecht ergeben und welches (existenzgefährdende) Haftungspotential damit verbunden sein kann. 

Ziel des Lehrgangs "Vereine" ist daher, diese unterschiedlichen Themen zu verbinden, um den Kolleginnen und Kollegen eine optimale Beratung von Vereinen zu ermöglichen und bei den Funktionären eine Bewusstseinsstärkung herbeizuführen.

Lehrgangsleiter: StB Werner Steinwendner 

ACHTUNG!
Das 1. Modul wird aufgrund der aktuellen Covid-Situation als Live-Webinar (online) durchgeführt.
Modul 2 + 3 sind weiterhin als Präsenzveranstaltung geplant und würden nur aufgrund vorgegebener Covid-Maßnahmen auf ein Webinar umgestellt werden.
 

Inhalt

Modul 1:

Vereinsstatuten
(RA Dr. Thomas Höhne, 2 Halbtage als Live-Webinar)  

  • Von der Gründung bis zur Liquidation
  • Rechtl. Anforderung an Organe
  • Haftungsfragen
  • In-sich-Geschäfte
  • Besondere Berücksichtigung Gemeinnützigkeit/Nicht-Gemeinnützigkeit
  • Statuten Vereinsgesetz


Beschäftigungsverhältnisse (StB Dr. Stefan Steiger, 2 Halbtage als Live-Webinar)  

  • Einstufung von Funktionären und Organen (Lohnsteuer, Sozialversicherung, Arbeitsrecht)
  • Ausführliche Darstellung Sportvereine, Kunst- und Kulturvereine, Vereine im Vortragsbereich
  • Besondere Meldebestimmungen in der Sozialversicherung
  • Unentgeltliche Tätigkeit für Vereine
  • Darstellung von Fragen zur Internationalen Sozialversicherung (Entsendung, mehrfache Erwerbstätigkeit, etc.)

Modul 2:

Kamingespräch Sport
(Prof. Friedrich Manseder, 1,5 Std. Präsenz)

Prof. Manseder war langjähriger Geschäftsführer der Sportunion NÖ. Er ist Präsident des Österreichischen Fachverbands für Turnen (ÖFT).



Allgemeines und Körperschaftsteuerrecht
(HR Mag. Karin Bartalos, 2 Tage Präsenz)  

  • Statutarische Voraussetzungen für die Zuerkennung der "Gemeinnützigkeit"
  • Möglichkeit zur Behebung von Mängeln der Rechtsgrundlage
  • Voraussetzungen in der tatsächlichen Geschäftsführung
  • Begriff "Ausschließlichkeit"
  • Begriff "Unmittelbarkeit"
  • Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Körperschaftsteuerrecht
  • Kapitalertragsteuer
  • Immobilienertragsteuer

Spendenbegünstigung

Rechnungslegungsvorschriften (WP/StB Mag. Herbert Houf, 1 Tag Präsenz)  

  • Rechnungslegungsorganisation
  • Abschlusserstellung kleine + große Vereine
  • Sonderrechnungskreise
  • IKS
  • Grundzüge der Organisation
  • Spezielle Erfordernisse hinsichtl. Prüfung von Vereinen
  • Spendengütesiegel

Modul 3:


USt/Beispiele/Sonstige Abgaben
(StB Werner Steinwendner, 1,5 Tage Präsenz)  

  • Umsatzsteuer für Vereine
  • Musterbeispiele aus den VereinsRL
  • Werbeabgabe
  • Verkehrssteuern

Kamingespräch Kultur (Ing. Werner Auer, 1,5 Std.)

Ing. Auer ist Obmann des "Verein THEATERFEST" und Intendant der Felsenbühne Staatz.

Einstufungsfragen Kollektivvertrag/Beschäftigung über die Grenzen aus arbeitsrechtlicher Sicht (Mag. Friedrich Schrenk, 0,5 Tage Präsenz)  


Änderungen vorbehalten!

Anmeldehinweise

Ab der/dem 2. TeilnehmerIn einer WT-Kanzlei wird ein Rabatt von 10 % der Teilnahmegebühr gewährt. BerufsanwärterInnen der Kammer der WT wird ein Preisnachlass von 20 % der Teilnahmegebühr gewährt. Beide Rabattaktionen sind nicht kumulierbar.

Anmeldungen jederzeit möglich, solange freie Plätze verfügbar sind!

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass bei Stornierung innerhalb 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 30 % und bei Nicht-Erscheinen oder Stornierung am 1. Lehrgangstag 100 % der Lehrgangsgebühr verrechnet werden.

Dieser Lehrgang ist nur als Gesamtveranstaltung buchbar.

Zielgruppe

WirtschaftsprüferInnen, SteuerberaterInnen, mit der Beratung von Vereinen betraute Kanzlei-MitarbeiterInnen

Allgemeine Informationen

Dieser Lehrgang ist aus Sicht der Akademie dafür geeignet, auf die Fortbildungsverpflichtung für Steuerberater angerechnet zu werden.

Bild- und Tonaufnahmen
Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Aufzeichnungen von Veranstaltungen/Vorträgen/Diskussionen/Unterlagen/Listen etc. mit Bild und/oder Ton (mit welchen Tools auch immer), ohne vorherige Genehmigung durch die Akademie und der jeweiligen Vortragenden, verboten sind.
Vielen Dank!

Terminübersicht

Modul 1: 22.-25.02.2021 halbtags
Modul 2: 23.-25.03.2021 ganztags
Modul 3: 20.-21.04.2021 ganztags

Hinweis anrechenbare Stunden

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Angabe der UE um Stunden á 60 Minuten handelt.

Dieser Wert zählt ggf. für die Anrechenbarkeit der Fortbildungsverpflichtung der KSW für StB.

Falls Sie eine Bestätigung für eine Förderstelle (z.B. AMS, WAFF etc., 1 UE = 45 Minuten) benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Vielen Dank!