Zurück
Lehrgang Betriebswirtschaft Rechnungslegung Steuerrecht, Recht

Lehrgang Unternehmensbewertung

Aktuelle Veranstaltung | 435 | merken Kein Termin verfügbar.
Verfügbarkeit
Kein Termin verfügbar Kein Termin verfügbar
Preis (inkl. USt) € 1.998,00

Beschreibung

Dieser Lehrgang besteht aus 2 Modulen zu insgesamt 5 Vortragstagen und ist nur als Gesamtveranstaltung buchbar.


Lehrgangsleitung:

Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer, WP/StB o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl


Das Thema Unternehmensbewertung stellt den Anwender in der Praxis regelmäßig vor zahlreiche Herausforderungen aus unterschiedlichen Disziplinen.


Dieser Lehrgang bietet eine umfassende Ausbildung zur Unternehmensbewertung, bei der alle relevanten Themengebiete zusammengefasst sind.


Nach Absolvierung des Lehrgangs haben die Teilnehmer tiefgehende Kenntnisse der theoretischen Grundlagen und sind in der Lage diese auch in der Praxis, insbesondere für die Erstellung von Unternehmensbewertungsgutachten, umzusetzen. Als Vortragende des Lehrganges konnten sowohl Personen seitens der Wissenschaft, als auch seitens der Praxis gewonnen werden, die zu den führenden Experten im Bereich der Unternehmensbewertung zählen.

Inhalt

Modul 1


Rahmenbedingungen, Methoden Investititonsentscheidung, theoretische Grundlagen (Aschauer/1 Tag)

  • Rahmenbedingungen der Unternehmensbewertung (Wert, Preis, Zukunftsorientierung)
  • Methoden der Investitionsentscheidung
    • Methoden der Investitionstheorie im Überblick
    • Annahmen und Sonderprobleme der Kapitalwertmethode
  • Theoretische Grundlagen und Methoden der Unternehmensbewertung
    • Theoretischer Hintergrund zu den DCF-Verfahren
      • Einfluss der Finanzierungspolitik
      • Anpassung des WACC
      • Beispielrechnung APV- und WACC-Verfahren
    • Ermittlung des Kapitalisierungszinssatzes nach CAPM und aktuelle Parameter
      • Basiszinssatz
      • Marktrisikoprämie
      • Beta-Faktor
    • Vergleichsverfahren
    • Multiplikatorverfahren


Sonderthemen der Unternehmensbewertung und Fachgutachten KFS/BW1  (Rabel/1 Tag)

  • Fachgutachten KFS/BW1
    • Ziele der Neufassung in 2014
    • Grundlagen und Grundsätze
    • Diskontierungsverfahren
    • Planung der Cash-Flows
    • Terminal Value
    • Ertragsteuern
    • Synergien
    • Kapitalkosten und Konsistenz der Bewertungsergebnisse
  • Sonderfragen 

Praxis der Unternehmensbewertung mit Rechenbeispielen (Tschol/1 Tag)

  • Aufbau, Methodik und Struktur integrierter Planungsrechnungen
  • Umfassendes Beispiel zur Unternehmensbewertung
    • Aufbau der integrierten Planungsrechnung
    • Analyse der Planungsrechnung und Ableitung des Terminal Value
    • Durchführung der Unternehmensbewertung nach dem DCF-Verfahren
    • Plausibilisierung des Bewertungsergebnisses anhand der Multiplikator-Methode
    • Würdigung und Zusammenfassung
  • Zusammenfassung mit praktischen Hinweisen


Änderungen möglich!

 
Modul 2


Gutachtenerstellung (Purtscher/1 Tag)

  • Grundsätze gutachterlicher Arbeit
    • Bewertungsanlass
    • Maßgeblichkeit des Bewertungszwecks
    • Rolle des Gutachters
    • Stichtagsprinzip
    • Bestehendes Unternehmenskonzept
    • Stand alone Prinzip
    • Unbeachtlichkeit des bilanziellen Vorsichtsprinzips
    • Berücksichtigung Transaktionskosten bzw. -steuern
  • Verpflichtende Anforderungen gem. KFS/BW1 an ein Gutachten
  • Arbeitsprogramm 
  • Mustergutachten
  • Checklisten


Bewertungsanlässe im Rechnungswesen: Bewertung von Beteiligungen und Firmenwerten (Bertl/0,5 Tage)

1. Beteiligungsbewertung und Firmenbewertung im Jahresabschluss nach UGB

  • AFRAC Stellungnahme
  • Beteiligungsbegriff
  • Abschreibung von Beteiligungen
  • Bewertungslogik
  • Beizulegender Wert
  • Beizulegender Zeitwert
  • Subjektivierter Unternehmenswert
  • Objektivierter Unternehmenswert
  • Untergrenze der Bewertung - Liquidationswert
  • Synergieeffekte
  • Firmenwert

2. Beteilungsbewertung und Firmenwertbewertung im Jahresabschluss nach IFRS

  • IAS 36 Wertminderung
  • Wertminderungsindikatoren
  • Impairment of Assets
  • Entscheidung aus der Sicht eines Investors
  • Cash-Generating Unit
  • Beizulegender Zeitwert abzgl. Veräußerungskosten: Fair Value less costs to sell
  • Nutzungswert: Value in Use
  • Cash-Flow Ermittlung für den Impairment-Test
  • Impairment-Test

Branchenorientierte Unternehmensbewertung (Bartl/0,5 Tage)

  • Branchenanalysen in der Unternehmensbewertung
  • KMU-Bewertung (IDW Praxishinweis)
  • Relevanz von Branchenanalysen
  • Bewertung von Immobilienunternehmen
  • Bewertung von Hotelunternehmen
  • Bewertung von Arztpraxen
  • Bewertung von StB/WP-Kanzleien

(Änderungen möglich)

Anmeldehinweise

Ab der/dem 2. TeilnehmerIn einer WT-Kanzlei bei der selben Veranstaltung, werden 10 % Rabatt der Teilnahmegebühr gewährt. BerufsanwärterInnen der Kammer der WT werden 20 % Preisnachlass auf die Teilnahmegebühr gewährt. Beide Rabatt-Aktionen sind nicht kumulierbar.


Stornogebühr nach Anmeldung:

Bis 3 Wochen vor Veranstaltung ist die Stornierung kostenfrei - innerhalb 3 Wochen vor Veranstaltung werden 30 %, bei Stornierung am 1. Veranstaltungstag oder bei Nicht-Erscheinen werden 100 % der Veranstaltungsgebühr als Stornogebühr verrechnet.

Ein modulweises Buchen dieser Veranstaltung ist nicht möglich.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang wurde für SteuerberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und MitarbeiterInnen von WT-Kanzleien konzipiert. Der Besuch des Lehrgang ist in Ausnahmefällen auch für Interessierte von externen Branchen möglich.

Allgemeine Informationen

Dieser Lehrgang ist aus Sicht der Akademie dafür geeignet, auf die Fortbildungsverpflichtung für Wirtschaftstreuhänder angerechnet zu werden.

Bild- und Tonaufnahmen
Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Aufzeichnungen von Veranstaltungen/Vorträgen/Diskussionen/Unterlagen/Listen etc. mit Bild und/oder Ton (mit welchen Tools auch immer), ohne vorherige Genehmigung durch die Akademie und der jeweiligen Vortragenden, verboten sind.
Vielen Dank!

Terminübersicht

Modul 1: 30.09-02.10.2020
Modul 2: 12.-13.11.2020

jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr

Hinweis anrechenbare Stunden

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Angabe der UE um Stunden á 60 Minuten handelt.

Dieser Wert zählt ggf. für die Anrechenbarkeit der Fortbildungsverpflichtung der KSW für StB.

Falls Sie eine Bestätigung für eine Förderstelle (z.B. AMS, WAFF etc., 1 UE = 45 Minuten) benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 
Vielen Dank!