Zurück
Lehrgang Betriebswirtschaft Personalverrechnung, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht Steuerrecht, Recht

Lehrgang Umgründungsrecht - Querschnittsthemen und Strategische Umsetzung (Modul 4)

Modul separat buchbar

Aktuelle Veranstaltung | 426095 | merken 07.04.2021 - 09.04.2021 | Wien | 22,5 UE | Referenten: Hirschler, Klaus; Jann, Martin; Rief, Roland; Strimitzer, Eugen
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 1.200,00
426095s (merken)
07.04.2021 - 09.04.2021 | Live-Streaming | UE 18 |
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 1.200,00

Beschreibung

Mit M1 bis M3 haben Sie sich bereits ein fundiertes Basiswissen angeeignet, in dieser Veranstaltung geht es um Querschnittsthemen und Themen der strategischen Umsetzung:

  • Querschnittsthemen
    • Gruppenbesteuerung und Umgründungen – Besonderheiten und Spezialprobleme
    • Verlustvorträge: § 4 UmgrStG und seine Anwendung bei allen Umgründungsfällen; gruppenbezogene Betrachtungsweise; Verständnis und Senibilisierung
    • Evidenzkonten: Umgründungen und Einlagen- sowie IF-EVIs; wie entwickeln sich die EVIs, wann kommt es zu welchen Auswirkungen, Spezialfragen iZm Sachausschüttungen; Einlagenrückzahlungen bei Umgründungen
    • Umgründungen über die Grenze: internationale Umgründungen – Bewertungen und Rechtfolgen
  • Ergänzende Vorschriften und strategische Vorteilhaftigkeitsüberlegungen
  • Fallstricke und typische Fehlerquellen von Umgründungen
  • Spezialthemen der Bilanzierung von Umgründungen

Diese Veranstaltung wird in einem Block zu 3 Tagen geführt.

 

Inhalt

Tag 1:

  • Querschnittsthemen: Gruppenbesteuerung, Verlustvorträge, Evidenzkonten, Umgründungen über die Grenze (Jann)

Tag 2:

  • Ergänzende Vorschriften und strategische Vorteilhaftigkeitsüberlegungen (Rief)
  • Fallstricke und typische Fehlerquellen von Umgründungen (Hirschler)

Tag 3:

  • Spezialthemen der Bilanzierung von Umgründungen (Strimitzer)

Zielgruppe

Steuerberater*innen, Wirtschaftsprüfer*innen, Berufsanwärter*innen, leitende SW-Mitarbeiter*innen mit entsprechenden Vorkenntnissen.

Achtung!
Falls Sie den Antritt zur Prüfung des Programms Umgründungsrecht planen, ist eine positiv abgeschlossene Prüfung zum/zur Steuerberater*in Voraussetzung.

Anmeldehinweise

Ab der/dem 2. Teilnehmer*in einer SW-Kanzlei wird ein Rabatt von 10 % der Teilnahmegebühr auf den 2. Platz gewährt. Berufsanwärter*innen der Kammer der SW wird ein Preisnachlass von 20 & auf die Teilnahmegebühr gewährt. Beide Rabattaktionen sind nicht kumulierbar.

Anmeldungen jederzeit möglich, solange freie Plätze verfügbar sind!

Wir bitten um Verständnis, dass bei Stornierung innerhalb von 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 30 % und bei Nicht-Erscheinen oder Stornierung am 1. Lehrgangstag 100 % der Lehrgangsgebühr verrechnet werden.

Allgemeine Informationen

Bild- und Tonaufnahmen
Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Aufzeichnungen von Veranstaltungen/Vorträgen/Diskussionen/Unterlagen/Listen etc. mit Bild und/oder Ton (mit welchen Tools auch immer), ohne vorherige Genehmigung durch die Akademie und der jeweiligen Vortragenden, verboten sind.
Vielen Dank!

Hinweis Streaming

Es gibt die Möglichkeit diesen Lehrgang per Live-Stream zu verfolgen. !Achtung! Dabei handelt es sich NICHT um ein Webinar - Sie können KEINE akustischen Fragen stellen. Es handelt sich vielmehr um eine Live-Übertragung der Vortragssituation im Lehrsaal. Fragen können den jeweiligen Programm-Manager*innen per Email übermittelt werden. Diese können die Fragen in der nächsten Pause an die Vortragenden zur Beantwortung übermitteln.

Hinweise anrechenbare Stunden

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Angabe der UE um Stunden á 60 Minuten handelt.

Dieser Wert zählt ggf. für die Anrechenbarkeit der Fortbildungsverpflichtung der KSW für StB.

Falls Sie eine Bestätigung für eine Förderstelle (z.B. AMS, WAFF etc., 1 UE = 45 Minuten) benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 
Vielen Dank!