Zurück
Seminar Steuerrecht, Recht Wirtschaftsprüfung

Buchungs- und Bilanzierungspraxis bei Umgründungen

Aktuelle Veranstaltung | 705940 | merken 30.06.2021 | Webinar | 4 UE | Referent: Hübner-Schwarzinger, Petra
Verfügbarkeit
Wenige freie Plätze Wenige freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 228,00

Voraussetzung

Für die Teilnahme an der Online-Variante benötigen Sie:

    • einen PC mit Internet-Zugang und Soundkarte
    • für die Kommunikation ein Headset und Kamera

Sie können an unseren wt-online Webinaren ebenso über Ihr Smartphone oder Tablet teilnehmen!

Inhalt

Erfordernisse bei Umgründungen
- Gesetzliche Vorschriften im Unternehmensrecht und im Steuerrecht
- Zwischenbilanz und Verzichtsmöglichkeiten
- Erstellung einer Bilanz gem. § 4 Abs. 1 EStG für umzugründende Einnahmen-Ausgaben-Rechner
- (doppelter) Wechsel der Gewinnermittlungsart

 

Rückwirkende Maßnahmen
- Welche Maßnahmen bei welchem Umgründungstatbestand
- Buchhalterische Darstellung
- Steuerliche Konsequenzen

 

Bewertung des Vermögens beim Übernehmer
- Darstellung von Buchwerten und Verkehrswerten
- Das Fachgutachten zur Rechnungslegung von Umgründungen
- Gewinnermittlungsart und Größe des Rechtsnachfolgers

 

Umgründungsdifferenzen
- Bewertungsbestimmungen für Umgründungen gem. § 202 UGB
- Bilanzielle Darstellung von Buchgewinnen und Buchverlusten (Umgründungsdifferenzen)
- Behandlung von Ausgleichsposten und Ausgleichszahlungen

 

Zeitpunkt der unternehmensrechtlichen Einbuchung
- Gesetzliche Grundlage der Rückwirkung
- Bedeutung der Rückwirkung für Vermögens- und Ergebniszurechnung
- Auseinanderklaffen von Bilanz, Steuer- und Zivilrecht
- Risikotragung
-Abweichende Bilanzstichtage

 

Verbotene Einlagenrückgewähr
- Wie ist ihr zu begegnen?
- Darstellung im Abschluss

Preisinfo

Webinar: Preis pro Person & Termin ab 2 Personen aus einer Kanzlei -20% ab 5 Personen aus einer Kanzlei -30%