Zurück
Ausbildung Diplom Buchhalter Diplom Buchhalter BMD Praxis

Buchhaltung für Einsteiger

ABC des Rechnungswesens

Aktuelle Veranstaltung | 210151 | merken 03.11.2020 - 10.11.2020 | Wien | 32 UE | Referenten: Hütter, Elisabeth; Karl, Catharina
Verfügbarkeit
Wenige Buchungen Wenige Buchungen
Preis (inkl. USt) € 395,00
210152 (merken)
10.03.2021 - 13.03.2021 | Wien | UE 32 | Referenten: Hütter, Elisabeth; Karl, Catharina
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 395,00

Voraussetzung

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig

Hinweise

Bitte nehmen Sie einen Taschenrechner zum Kurs mit.

Ausbildungsziel

  • Einen umfassenden Überblick ins betriebliche Rechnungswesen mit Schwerpunkt Buchhaltung vermitteln
  • Den Einsteig in das Modul 1 Diplom Buchhaltung "Grundlagen und Systematik" erleichtern
  • Gängige (Grund)Begriffe der Betriebswirtschaft erfahren und erläutern können
  • Die in einer WT-Kanzlei benötigen Rechenkenntnisse (Prozent-, Zinsen-, Durchschnittsrechnungen) vertiefen
  • Theoretisches und praktisches Grundlagenwissen der Buchhaltung erhalten
  • Einfache Buchungssätze anhand von Belegen bilden können
  • Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Fachausdrücken und Grundlagenwissen, um Sachverhalte und Zusammenhänge im Zuge der alltäglichen Arbeit in einer WT-Kanzlei zu verstehen

Inhalt

Buchhaltung für Einsteiger

  • Kurzer Überblick der Rechtsgrundlagen zum System der doppelten Buchhaltung
  • Das Belegprinzip: die Organisation und Verwaltung der Belege in der täglichen Praxis
  • Das Konto: Bestands- und Erfolgskonten; der Abschluss der monatlichen Buchhaltung
  • Buchung von einfachen Geschäftsfällen in den Bereichen:
    • Ausgangs- und Eingangsrechnungen (Rechnungsmerkmale!)
    • Geldbewegungen in der Kassa und am Bankkonto
    • Kundenforderungen und Lieferantenverbindlichkeiten
    • Die wichtigsten Aufwands- und Erlösbuchungen

ABC des Rechnungswesens - Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • Anhand von einfachen Beispielen und Originalbelegen aus der Praxis wird u.a. erklärt:
    • Grundlegende Begriffe der Betriebswirtschaftslehre (von A wie Anzahlung über I wie Incoterms bis zu Z wie Zinsen)
    • Unternehmer, Firma, Firmenbuch
    • Die wichtigsten Rechtsformen in Österreich
    • Mögliche Vollmachten im Unternehmen
    • Sozialversicherung für Unternehmer und Mitarbeiter
    • Kaufvertrag, Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie Möglichkeiten des Rechnungsausgleiches
    • Wichtige Kennzahlen für Unternehmen (zB Cash Flow)
    • Praxisfälle im Zusammenhang mit Kalkulation, Kennzahlen und Umsatzsteuer unter Anwendung der Prozent-, Zinsen- und Durchschnittsrechnung

Zielgruppe

  • Kanzlei-Mitarbeiter, ohne jegliche Buchhaltungs- und Rechnungswesenkenntnisse
  • Quer- und Berufseinsteiger in WT-Kanzleien
  • Alle, die sich betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse aneignen wollen

Selbsteinstufung

Hier klicken zur Selbsteinstufung