Zurück
Seminar Betriebswirtschaft Rechnungslegung Steuerrecht, Recht

Besonderheiten bei Bilanzierung und Prüfung der eigennützigen Privatstiftung

Aktuelle Veranstaltung | 807588 | merken 27.06.2024 | Webinar | 2,5 UE | Referent: Marschner, Ernst
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 120,00
807704 (merken)
28.08.2024 | Webinar | 2,5 UE | Referent: Marschner, Ernst
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 120,00
807705 (merken)
12.11.2024 | Webinar | 2,5 UE | Referent: Marschner, Ernst
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 120,00

Hinweise

Der Preis versteht sich pro Teilnehmer:in
gem. unserer AGBs weisen wir höflich darauf hin, dass Mehrfachteilnahmen ohne Anmeldung aller Teilnehmer nicht zulässig sind

Inhalt

  • Zivilrechtliche Grundlagen der Privatstiftung
    • Stiftungserklärung
    • Stifterrechte
    • Grundlagen des PSG
  • Errichtung der Privatstiftung
    • Erlaubte Tätigkeiten
    • Unternehmensrechtliche Bewertung bei Eingang in die Privatstiftung
    • Zwang zur Aufwertung, steuerlich abweichende Werte
    • Unternehmensübertragung auf die Privatstiftung
    • Stichtag
  • Offenlegung beim Wirtschaftlichen—Eigentümer-Register bzw beim Finanzamt
  • Laufende Bilanzierung
    • Besonderheiten gegenüber Kapitalgesellschaften
    • Gliederung von Bilanz und GuV
    • Zwischenkörperschaftsteuer im Jahresabschluss
    • Steuerabgrenzung
    • Investmentfonds
    • Steuerrechnung
    • Anhang
    • Lagebericht
    • Keine Offenlegung des Jahresabschlusses
    • Besonderheiten des Konzernabschlusses
  • Organe der Privatstiftung
    • Stiftungsvorstand: Bestellung und Abberufung bzw Entlohnung
    • Stiftungsprüfer
    • Sonstige Organe
  • Prüfung der Privatstiftung
    • Jahresabschlussprüfung
    • Einhaltung des Stiftungszwecks
    • Weitere Aufgaben des Stiftungsprüfers aufgrund seiner Organstellung
    • Sonderprüfung
    • Besonderheiten gegenüber Kapitalgesellschaften
  • Auflösung der Privatstiftung

Zielgruppe

Steuerberater:innen, Steuersachbearbeiter:innen und Bilanzierer:innen