Zurück
Seminar Steuerrecht, Recht

BAO für Mitarbeiter:innen in WT-Kanzleien

Aktuelle Veranstaltung | 807029 | merken 24.08.2022 | Innsbruck | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00
807026 (merken)
30.06.2022 | Wien | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00
807027 (merken)
06.07.2022 | Linz | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00
807028 (merken)
07.07.2022 | Salzburg | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00
807030 (merken)
25.08.2022 | Vorarlberg | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00
807031 (merken)
29.08.2022 | Graz | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00
807032 (merken)
30.08.2022 | Klagenfurt | 5 UE | Referent: Steinwendner, Werner
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 180,00

Ausbildungsziel

Optimale Verfahren vor der Finanzbehörde inkl. Bundesfinanzgericht zu planen und durchzusetzen, Schwachstellen im Verfahren der Finanzämter erkennen und zum Vorteil der Klienten nutzen.

Inhalt

  • Grundsätzliche Bestimmungen der BAO, wirtschaftliche Betrachtungsweise, Ermessen, Zurechnung
  • Zuständigkeiten
  • Personen des Abgabenverfahrens, Partei, Zeuge, Auskunftspflichtiger, Angehöriger
  • Rechte und Pflichten der Partei
  • Rechte und Pflichten der Abgabenbehörde, Abhaltung des amtswegigen Ermittlungsverfahrens
  • Das Verfahren vor Finanzbehörden vom Beginn bis zur Rechtskraft der Bescheide, Bescheide, Beschwerde, Beschwerdevorentscheidung, Chancen und Risiken in der Gestaltung des Verfahrens
  • Rechtskraftdurchbrechung (Wiederaufnahme des Verfahrens, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand, Berichtigung von Bescheiden, § 299 BAO)
  • Bundesfinanzgericht und Verfahren vor dem Bundesfinanzgericht
  • Schätzung und deren Abwendung
  • Zahlungserleichterungen, Abschreibung, Nachsicht, Verjährung
  • Fristen und Zuständigkeiten
  • Zwangsmaßnahmen des Finanzamtes
  • Optimale Vorbereitung und Mitwirkung bei Betriebsprüfungen unter Beachtung der EDV-unterstützten Betriebsprüfung. EDV – Einsatz in der BP

Zielgruppe

Kanzleimitarbeiter:innen, die im Kontakt mit dem Finanzamt stehen und Verfahren mit dem Finanzamt abwickeln, sowie Kanzleimitarbeiter:innen, die in diese Aufgabe wachsen sollen.