Zurück
Ausbildung Diplom Buchhalter BMD Praxis

Buchhaltung - Grundlagen und Systematik mit BMD

Diplom Buchhalter Modul 1

Aktuelle Veranstaltung | 211311 | merken 17.09.2020 - 14.10.2020 | Graz | 88 UE | Referent: N.N.,
Verfügbarkeit
Wenige freie Plätze Wenige freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 1.727,00
211308 (merken)
17.09.2020 - 13.10.2020 | Salzburg | UE 88 | Referent: NN,
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 1.727,00
211307 (merken)
26.11.2020 - 28.01.2021 | Linz | UE 88 | Referent: NN,
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 1.727,00
211309 (merken)
11.01.2021 - 18.02.2021 | Innsbruck | UE 88 | Referent: Pöschl, Hemma
Verfügbarkeit
Viele freie Plätze Viele freie Plätze
Preis (inkl. USt) € 1.727,00

Voraussetzung

Vorkenntnisse von Vorteil (kaufmännische Schul- bzw. Berufsvorbildung oder Besuch des Kurses "Buchhaltung für Einsteiger - ABC des Rechnungswesens").

Hinweise

Bitte nehmen Sie den Kodex Steuergesetze und einen Taschenrechner zum Kurs mit. Bestellung: Portofreie Zusendung durch Management Book Service!

Ausbildungsziel

  • Kennen der Belegorganisation, -aufbereitung und -verarbeitung
  • Erreichen eines grundlegenden Wissens über die rechtlichen Rahmenbedingungen in Hinblick auf die Buchführungspflicht, die Umsatzsteuersystematik und die relevanten (zivil)rechtlichen Grundlagen
  • Rechte und Pflichten eines Unternehmens für die Monatsbuchhaltung ableiten können
  • Systematik der Einkommensbesteuerung verstehen
  • Einfache monatliche Buchhaltungen (EAR und doppelte Buchhaltung) abwickeln können

Inhalt

    Gesetzliche Rahmenbedingungen der Buchführung
        Aufzeichnungspflichten, Finanzbuchhaltung, Buchführungssysteme, Buchführungspflicht
    Organisation der doppelten Buchhaltung und Buchungstechnik
    Funktion und Aufbau, Organisationsvorschriften, Belegwesen, Konto, Buchungstechnik, Konten-rahmen und Kontenplan
    Buchungskreislauf
    Technik der Gewinnermittlung, Eröffnungsbuchungen, laufende Buchungen
    Zivilrechtliche Grundlagen
    Bürgerliches Recht, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Rechtsformen, Einzelunternehmen
    Buchung einfacher Geschäftsfälle
        Einkaufs- u. Verkaufsbereich, laufende Aufwendungen
    Grundlagen der Umsatzsteuer
        Steuerbare Umsätze, Steuerbefreiungen, Vorsteuerabzug, Rechnungsmerkmale, Voranmeldung, Vorauszahlung, Veranlagung, Umsatzsteuerkonten, Steuersätze, Bemessungsgrundlage, Buchen einfacher Belege
    Grundlagen der Einkommensteuer
        Persönliche und Sachliche Steuerpflicht, Betriebliche und außerbetriebliche Einkünfte
    Grundzüge Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
        Aufzeichnungspflichten, Zufluss-Abfluss-Prinzip
    Arbeiten mit dem Kodex Steuergesetze
    FinanzOnline, Finanzamtskonto
    Musterauswertung, Saldenlisten


3 Tage BMD

Anhand von Belegen aus einem im theoretischen Unterricht bearbeiteten Fallbeispiels erlernen die Teilnehmer die Anlage einer Firma/FIBU inkl. der notwendigen Stammdaten (Konten, Prozentsätze, Fixkonten, Buchungssymbole etc.) und die Verbuchung unterschiedlicher Belege (Ausgangs- und Eingangsrechnungen, Kassa- und Bankbelege).

Beim Verbuchen wird das manuelle Buchen von Belegen, die Belegerfassung mit papierlosem Buchen, der Import einer Lohndatei aus der BMD-Software und das elektronische Einlesen, Bearbeiten und Verbuchen von Bankdateien erlernt.

Es werden dieselben Belege in zwei Musterfirmen verbucht, einmal in einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung ohne OP-Verwaltung und einmal in einer doppelten Buchhaltung. Durch die Bearbeitung DERSELBEN Belege sowohl als Bilanzierer als auch EA Rechner werden die Unterschiede in der Bearbeitung für die Teilnehmer besser erkennbar und verständlich.

Zielgruppe

Kanzlei-Mitarbeiter, die mit einfachen Buchhaltungsaufgaben betraut sind bzw. betraut werden sollen Kanzlei-Mitarbeiter auf dem Weg zum diplomierten Buchhalter

Selbsteinstufung

Hier klicken zur Selbsteinstufung

Unterlagen

Das Akademie-Skriptum Buchhaltung 1 – Grundlagen und Systematik (Amon/Riezinger) ist in der Kursgebühr inkludiert und wird am ersten Kurstag ausgegeben.

Tipp

Erlangen Sie das Diplom Buchhalter. Der Kursbesuch von Modul 1-3 ist Voraussetzung dafür