Ihr Warenkorb ist leer!

Veranstaltung/Artikel wurde erfolgreich
in den Warenkorb gelegt!

Bitte beachten Sie, dass pro Bestellvorgang nur ein Rechnungsempfänger möglich ist!

Ausbildung zum Qualitätssicherungsprüfer

Derzeit keine Termine festgelegt.



Mitarbeiter-Kontakt

Kathrin Mautner
k.mautner@akademie-sw.at Tel.: +43-1-815 08 50-24



Kursinformationen


Beschreibung

 

Den aktuellen Folder finden Sie HIER!

Ziel

Diese Schulung wurde insbesondere für Wirtschaftsprüfer, eingetragene Revisoren oder Prüfer des Sparkassen-Prüfungsverbandes, die eine Anerkennung als Qualitätssicherungsprüfer anstreben, iSd § 26 (2) Z 2 APAG zusammengestellt. Die Absolvierung der Schulung oder einzelner Module (II / III / IV) kann für anerkannte Qualitätssicherungsprüfer als laufende Fortbildung auf dem Gebiet der Qualitätssicherung iSd § 26 (7) APAG dienen.

Inhalt

Modul I - ISA für QSP
WIEN, 24.06.2019, 09.00-17.00 Uhr - Simone Luschnik                                                          

     

  • Mindestdokumentation sowie Dokumentationsvorschriften nach ISA in den 3 Phasen, Risikobeurteilung, Risikoadressierung, Berichterstattung 
  • Verpflichtende Prüfungshandlungen nach ISA in den 3 Phasen 
  • Was bedeutet "ausreichend geeignete" Prüfungsnachweise und Beurteilungskriterien, ob ausreichend geeignete Prüfungsnachweise eingeholt wurden 
  •  

Modul II - Rechtliche Grundlagen
WIEN: 25.06.2019, 09.00-12.00 Uhr - Thomas Simon

     

  • Struktur des APAG und der relevanten Verordnungen (AIV, DVV, QPBV) 
  • Das QS-Prüfungsverfahren vom Antrag bis zum Bescheid und die Aufgaben der QPK 
  • Das Anerkennungsverfahren für den QS-Prüfer und weitere Pflichten 
  •  

Modul III - Planung und Durchführung
WIEN: 25.06.2019, 13.00-17.00 Uhr & 26.06.2019, 09.00-15.00 Uhr - Robert Hofians & Ulrike Köfler
Modul III - Berichterstattung
WIEN: 26.06.2019, 15.00-17.00 Uhr - Thomas Simon

     

  • Fachliche Grundlagen (Fachgutachten, iwp QS-Handbuch, APAB-Tools)
  • Planung der QS-Prüfung 
  • Die QS-Prüfung im Detail – Überblick § 23 Abs. 2 APAG
  • Abgrenzung Inspektion und Qualitätssicherungsprüfung – Besonderheiten bei gemischten Prüfungsbetrieben, die der Inspektion unterliegen
  • Prüfung der Regelungen zur allgemeinen Organisation des Prüfungsbetriebes sowie zur Auftragsabwicklung
    •  

    • Überblick der relevanten anzuwendenden Regelungen
    • Prüfungshandlungen und Arbeitshilfen
    • Beispiele für mögliche Feststellung
    • Verhälnismäßige Durchführung i.S.d. § 24 Abs 4 APAG
    •  

  • Berichterstattung – APAB Musterbericht
  •  

Modul IV - Geldwäscheprüfung
WIEN: 28.06.2019, 09.00-13.00 Uhr - Rainer Brandl

     

  •  Durchführung von Prüfungen der Vorkehrungen zur Einhaltung der Maßnahmen zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung gem. § 102 WTBG
  •  

 

Zielgruppe

Wirtschaftsprüfer, Qualitätssicherungsprüfer (Weiterbildung iSd § 26 (7) APAG), Steuerberater (Modul IV)

Preis Informationen

Teilnahmegebühr: Gesamt: EUR 2.500,-- zzgl. USt (3.000,-- inkl. USt)

Modul I: EUR 720,-- zzgl. (EUR 864 inkl. USt.)

Modul II und III: EUR 1.430,-- zzgl. USt. (EUR 1.716 inkl. USt.)

Modul IV: EUR 360,-- zzgl USt. (EUR 432,-- inkl. USt.)

 

Allgemeine Hinweise

· Vorbereitung für die Anerkennung als Qualitätssicherungsprüfer gemäß § 26 APAG

· Fortbildung für anerkannte Qualitätssicherungsprüfer zur Erfüllung der Fortbildungsverpflichtung gemäß § 26 Abs. 7 APAG

 

Referententeam

StB Dr. Rainer BRANDL

WP/StB Univ.-Doz. Mag.Dr. Robert HOFIANS

WP/StB Mag.(FH) Ulrike KÖFLER

WP/StB Dipl.BW (BA) Simone LUSCHNIK

WP/StB Mag. Kristina WEIS

Mag. Thomas SIMON