Zurück
Lehrgang Rechnungslegung Steuerrecht, Recht Wirtschaftsprüfung

Lehrgang IAS/IFRS - Personalthemen, Finanzinstrumente, Unternehmenszusammenschlüsse und Konsolidierung (Modul 3)

Optionales Modul für Prüfungsantritt - separat buchbar

Aktuelle Veranstaltung | 423 | merken Kein Termin verfügbar.
Verfügbarkeit
Kein Termin verfügbar Kein Termin verfügbar
Preis (inkl. USt) € 1.170,00

Beschreibung

Dieses Modul ist für alle Interessierten, unabhängig von einem etwaigen Prüfungsantritt (Zertifikat), buchbar.

Wenn Sie das Zertifikat erhalten möchten, sind 2 Module aus dem Programm (insgesamt 6 Tage) zu absolvieren.

Dabei können Sie aus den Modulen M1 bis M4 wählen.

Der Prüfungsstoff setzt sich aus allen Modulen zusammen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ronald Muck unter r.muck@akademie-sw.at bzw. 01 815 08 50- DW 32.

Inhalt

Personalthemen und Finanzinstrumente - 1 Tag (StB Mag. Klemens Eiter)

Schwerpunkte:

IAS 40 - Als Finanzinstrumente gehaltene Immobilien

IAS 32 und IFRS 9 - Finanzinstrumente und Eigenkapital

 

Weitere Themen: IFRS 2 - Anteilsbasierte Vergütungen

IFRS 7 - Anhangsangaben zu Finanzinstrumenten

 

 

Unternehmenszusammenschlüsse und Konsolidierung - 2 Tage (Mag. Andreas Pölzelbauer, CPA)

Schwerpunkte:

IFRS 3 - Unternehmenszusammenschlüsse

IFRS 10 bis 12, IAS 28 - Konzernabschlüsse

 

Weitere Themen: IAS 21 - Währungsumrechnung

IAS 24 – Nahestehende Unternehmen und Personen

 

 

 

 

Zielgruppe

MitarbeiterInnen des Finanz- und Rechnungswesens, sowie Berufsanwärter/innen, Berufsangehörige und Mitarbeiter/innen aus WT-Kanzleien - Basiswissen wird vorausgesetzt (siehe Inhalte des Einführungsmoduls).

Allgemeine Hinweise

Bild- und Tonaufnahmen
Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Aufzeichnungen von Veranstaltungen/Vorträgen/Diskussionen/Unterlagen/Listen etc. mit Bild und/oder Ton (mit welchen Tools auch immer), ohne vorherige Genehmigung durch die Akademie und der jeweiligen Vortragenden, verboten sind.

Ebenso liegt das Copyright der Vortragsunterlagen bei der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer GmbH. Die Unterlagen dürfen nicht verfielfältigt bzw. weitergegeben werden.