Suche

Diplom Steuersachbearbeiter / Bilanzbuchhalter

Ziel dieses Lehrganges ist es, berufsbezogene täglich anfallende Sachverhalte soweit als möglich steuerlich als auch betriebswirtschaftlich selbständig bearbeiten zu können. Für die Lösung von steuerrechtlichen Fällen, aber auch für die Erstellung eines ordnungsgemäßen Jahresabschlusses sind in vielen Bereichen rechtliche Grundkenntnisse unabdingbar. Nach Erarbeitung der jeweiligen Materien soll der Teilnehmer in der Lage sein, steuerrechtliches Know-How mit allgemein rechtlichen Grundkenntnissen zu verbinden, um den jeweiligen beruflichen Anforderungen gewachsen zu sein.

Ihr großer Zusatz-Nutzen: die schriftliche Prüfung ist anrechenbar zum Bilanzbuchhalter (nach BibuG)* und das Diplom erspart Ihnen 2 Semester beim Bachelorstudium Tax Management (FH Campus Wien)!

Zielgruppe

  • Buchhalter
  • (Fach)Hochschul-Absolventen
  • Berufsanwärter, am Beginn der Steuerberaterausbildung (für die Kanzlei-Praxis)

Voraussetzungen

  • Grundzüge der Bilanzierung aus Praxiserfahrung bzw. Kursbesuch „Grundlagen der Bilanzierung“
  • Grundkenntnisse des Abgabenrechts und ca. 2-jährige Praxis in einer WT-Kanzlei

*Für die Bestellung zum (selbstständigen) Bilanzbuchhalter kann die schriftliche Prüfung durch die Bilanzbuchhaltungsbehörde „ex post“ (im Nachhinein) angerechnet werden. Mündliche Prüfungen müssen vor den Meisterprüfungsstellen der WKO abgelegt werden: www.bilanzbuchhaltung.or.at.  Mit der Befugnis kann man nach 3,5 Jahren zur Steuerberaterprüfung antreten.

Module/Kursdauer

Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter5 Tage (40 UE)

Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter12 Tage (96 UE)

Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter13 Tage (104 UE)

Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter

Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter