Suche

Diplom Buchhalter mit BMD

Die Teilnehmer bekommen die gewohnt, fachliche bewährte Ausbildung von unseren SteuerberaterInnen. Die Inhalte werden während des Lehrgangs mit BMD-Software NTCS umgesetzt und die Kompetenzen werden durch zusätzliches Software-Knowhow erweitert. (papierloses Buchen, Bankauszugsverbuchung, Schnittstellen, und viele mehr).

Inhalte von bestehenden BMD-Seminaren sind auf die Ausbildung der Akademie abgestimmt! In einer eigenen Musterfirma werden diese Inhalte umgesetzt und eine zusätzliche spezifische Lehrunterlage erstellt.

Die BMD Kurseinheiten werden von erfahrenen BMD-Trainern in den BMD-Computerseminarräumen abgehalten. Die Durchführung in Kleingruppen bis max. 16 Personen gewährleistet maximale Softwarekompetenz und direkte Umsetzung.

Einzigartig ist die nahtlose Umsetzung von Echtbelegen in die Software. Die Musterbelege aus der Praxis, welche fachlich gemeinsam erläutert und erörtert werden, buchen die Teilnehmer selbst am Computer um. Dadurch ist ein Wissenstransfer von Theorie in die Softwarepraxis bestens gewährleistet.

Das Rechnungswesen ist zweifelsohne die Grundlage für die wichtigsten Beratungsleistungen im Berufsstand. Das Beherrschen der verschiedenen Aufzeichnungsarten ist Voraussetzung für jede Karriereentwicklung und für die optimale Betreuung der Klienten. Deswegen legt die Akademie großen Wert auf eine solide, fundierte und praxisorientierte Buchhaltungsausbildung.

Die Lehrinhalte orientieren sich stark an den WT-spezifischen Erfordernissen (branchenübergreifend, Organisation einer Klientenbuchhaltung, Betonung Umsatzsteuer, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, etc.). Das Fachgebiet Buchhaltung wird in einem dreistufigen, aufeinander aufbauenden Lehrgang vorgetragen.

Module/Kursdauer

  • Selbsteinstufungstest Buchhaltung (kostenlos)
  • Buchhaltung für Einsteiger – ABC des Rechnungswesens
  • Buchhaltung – Grundlagen und Systematik mit BMD Softwarepraxis (Modul 1)
  • Buchhaltung – Buchung laufender Geschäftsfälle mit BMD Softwarepraxis (Modul 2)
  • Prüfungsvorbereitungskurs schriftliche Prüfung
  • Schriftliche Prüfung
  • Buchhaltung – Abschluss und Auswertung mit BMD Softwarepraxis (Modul 3)
  • Prüfungsvorbereitungskurs mündliche Prüfung
  • Mündliche Abschlussprüfung

Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die in der Buchhaltung eingesetzt werden sollen
  • Berufsanwärter ohne entsprechende Vorkenntnisse

Voraussetzungen

Inhalte/Prüfung

siehe Lehrplan/Prüfungsordnung

 

Aktuelle Veranstaltungen: