Ihr Warenkorb ist leer!

Veranstaltung/Artikel wurde erfolgreich
in den Warenkorb gelegt!

Bitte beachten Sie, dass pro Bestellvorgang nur ein Rechnungsempfänger möglich ist!


Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter

Ziel dieses Lehrganges ist es, berufsbezogene täglich anfallende Sachverhalte soweit als möglich steuerlich als auch betriebswirtschaftlich selbständig bearbeiten zu können. Für die Lösung von steuerrechtlichen Fällen, aber auch für die Erstellung eines ordnungsgemäßen Jahresabschlusses sind in vielen Bereichen rechtliche Grundkenntnisse unabdingbar. Nach Erarbeitung der jeweiligen Materien soll der Teilnehmer in der Lage sein, steuerrechtliches Know-How mit allgemein rechtlichen Grundkenntnissen zu verbinden, um den jeweiligen beruflichen Anforderungen gewachsen zu sein.

Voraussetzungen zum Besuch der Kurse

  • Bilanzierung: Grundzüge der Bilanzierung aus Praxiserfahrung bzw. Kursbesuch "Grundlagen der Bilanzierung"
  • Rechtslehre: keine juristischen oder sonstigen Vorkenntnisse notwendig; Buchhaltungs- und Bilanzierungspraxis wird empfohlen
  • Steuerrecht: Grundkenntisse des Abgabenrechts und mind. 2-jährige Praxis in einer WT-Kanzlei wird empfohlen

Kursdauer

  • Bilanzierung: 12 Tage (96 UE)
  • Rechtslehre: 5 Tage (40 UE)
  • Steuerrecht: 12 Tage (100 UE)

Zielgruppe

  • Dipl. Buchhalter
  • Kanzleimitarbeiter
  • Berufsanwärter, am Beginn der Steuerberaterausbildung (für die Kanzlei-Praxis)

Ihre Vorteile in der Kanzlei

  • Wirksame Chefentlastung
  • Vermehrung des Kanzlei-Know-Hows
  • Mehr Rechtswissen vermindert Haftungsrisiko
  • Strukturierter Überblick bietet Chance für selbständige Weiterbildung

Der ideale Ausbildungsverlauf

  • Grundlagen der Bilanzierung
  • Rechtslehre
  • Bilanzierung
  • Steuerrecht
  • Prüfungsvorbereitungskurs schriftliche Prüfung
  • Schriftliche Prüfung
  • Prüfungsvorbereitungskurs mündliche Prüfung
  • Mündliche Abschlussprüfung
  • Diplom Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter

Prüfungsordnung

  1. Voraussetzung für den Antritt zur schriftlichen Prüfung Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter ist der Besuch des Moduls Steuerrecht. (Bitte beachten Sie, dass Sie nur dann zur Akademie Prüfung zugelassen werden, wenn Sie bei diesem prüfungsverpflichtenden Kurs die 75%ige Anwesenheit erbracht haben).Der Prüfungsstoff setzt sich aus den Inhalten aller 3 Module zusammen. Wir empfehlen, die Prüfung gleich nach dem Kursbesuch abzulegen; sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt zur Prüfung antreten, beachten Sie bitte, dass dann immer auch eventuelle Neuerungen bzw. Gesetzesänderungen zum Prüfungsstoff gehören.
  2. Voraussetzung für den Antritt zur mündlichen Abschlussprüfung ist die positive Absolvierung der schriftlichen Prüfung.
  3. Erhalt des Diploms

Information

Julia Trappl, 01/815 08 50 - 22, j.trappl@akademie-sw.at