Ihr Warenkorb ist leer!

Veranstaltung/Artikel wurde erfolgreich
in den Warenkorb gelegt!

Bitte beachten Sie, dass pro Bestellvorgang nur ein Rechnungsempfänger möglich ist!

Buchhaltung für Einsteiger

ABC des Rechnungswesens

Termine

Klicken Sie auf den gewünschten Termin für Details
Preise inkl. 20% Mwst

395,00 €



Mitarbeiter-Kontakt

Petra Burgmann
p.burgmann@akademie-sw.at Tel.: +43-1-815 08 50-29



Kursinformationen


Ziel

     

  • Einen umfassenden Überblick ins betriebliche Rechnungswesen mit Schwerpunkt Buchhaltung vermitteln
  • Den Einsteig in das Modul 1 Diplom Buchhaltung "Grundlagen und Systematik" erleichtern
  • Gängige (Grund)Begriffe der Betriebswirtschaft erfahren und erläutern können
  • Die in einer WT-Kanzlei benötigen Rechenkenntnisse (Prozent-, Zinsen-, Durchschnittsrechnungen) vertiefen
  • Theoretisches und praktisches Grundlagenwissen der Buchhaltung erhalten
  • Einfache Buchungssätze anhand von Belegen bilden können
  • Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Fachausdrücken und Grundlagenwissen, um Sachverhalte und Zusammenhänge im Zuge der alltäglichen Arbeit in einer WT-Kanzlei zu verstehen
  •  

Voraussetzung

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig

Org. Hinweise

Bitte nehmen Sie einen Taschenrechner zum Kurs mit.

 

Inhalt

Buchhaltung für Einsteiger

     

  • Kurzer Überblick der Rechtsgrundlagen zum System der doppelten Buchhaltung
  • Das Belegprinzip: die Organisation und Verwaltung der Belege in der täglichen Praxis
  • Das Konto: Bestands- und Erfolgskonten; der Abschluss der monatlichen Buchhaltung
  • Buchung von einfachen Geschäftsfällen in den Bereichen:

       

    • Ausgangs- und Eingangsrechnungen (Rechnungsmerkmale!)
    • Geldbewegungen in der Kassa und am Bankkonto
    • Kundenforderungen und Lieferantenverbindlichkeiten
    • Die wichtigsten Aufwands- und Erlösbuchungen
    •  

  •  

ABC des Rechnungswesens - Betriebswirtschaftliche Grundlagen

     

  • Anhand von einfachen Beispielen und Originalbelegen aus der Praxis wird u.a. erklärt:

       

    • Grundlegende Begriffe der Betriebswirtschaftslehre (von A wie Anzahlung über I wie Incoterms bis zu Z wie Zinsen)
    • Unternehmer, Firma, Firmenbuch
    • Die wichtigsten Rechtsformen in Österreich
    • Mögliche Vollmachten im Unternehmen
    • Sozialversicherung für Unternehmer und Mitarbeiter
    • Kaufvertrag, Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie Möglichkeiten des Rechnungsausgleiches
    • Wichtige Kennzahlen für Unternehmen (zB Cash Flow)
    • Praxisfälle im Zusammenhang mit Kalkulation, Kennzahlen und Umsatzsteuer unter Anwendung der Prozent-, Zinsen- und Durchschnittsrechnung
    •  

  •  

Zielgruppe

  • Kanzlei-Mitarbeiter, ohne jegliche Buchhaltungs- und Rechnungswesenkenntnisse
  • Quer- und Berufseinsteiger in WT-Kanzleien
  • Alle, die sich betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse aneignen wollen

Selbsteinstufung

 

Hier klicken zur Selbsteinstufung