Ihr Warenkorb ist leer!

Veranstaltung/Artikel wurde erfolgreich
in den Warenkorb gelegt!

Bitte beachten Sie, dass pro Bestellvorgang nur ein Rechnungsempfänger möglich ist!

Steuerrecht

Steuersachbearbeiter/Bilanzbuchhalter

Termine

Klicken Sie auf den gewünschten Termin für Details
Preise inkl. 20% Mwst

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €

1.190,00 €



Mitarbeiter-Kontakt

Julia Trappl
j.trappl@akademie-sw.at Tel.: +43-1 815 08 50-22



Kursinformationen


Ziel

Die Teilnehmer sind nach Abschluss des Kurses befähigt, steuerliche Probleme zu erkennen und praxisgerechte Lösungen zu erarbeiten.

Voraussetzung

Mitarbeiter mit Grundkenntnissen des Abgabenrechts

Buchhaltungskenntnisse

ca. 2-jährige Praxis in einer WT-Kanzlei wird empfohlen

Org. Hinweise

Bitte nehmen Sie folgende Unterlagen zum Kurs mit:

Kodex Steuergesetze (wenn vorhanden, auch Steuererlässe)</

<strong>Bestellung: Portofreie Zusendung durch Management Book Service!

 

Inhalt

Einkommensteuer (40 Unterrichtseinheiten)

     

  • Gewinnermittlung
  • Einkunftsarten
  • Sonderausgaben
  • Sonderprobleme
  • Tarif- und Absetzbeträge u.v.m.
  •  

Körperschaftsteuer (12 Unterrichtseinheiten)

     

  • Arten - Steuerpflicht
  • Befreiungen
  • Sachle Steuerpflicht
  • Auflösung
  • Liquidation 
  •  

Umsatzsteuer (32 Unterrichtseinheiten)

     

  • Steuerbare Umsätze
  • Unternehmerbegriff
  • Steuerbefreiungen
  • Steuersätze
  • Vorsteuerabzug
  • Binnenmarkt
  • u.v.m.
  •  

Gebühren, Kapitalsteuern und sonstige Steuern (4 Unterrichtseinheiten)

Bundesabgabenordnung - Finanzstrafrecht (12 Unterrichtseinheiten)

Zielgruppe

Qualifizierte Kanzlei-Mitarbeiter auf dem Weg zur 'rechten Hand' des WT's

Berufsanwärter am Beginn der Steuerberaterausbildung

Personen, die an einer Tätigkeit als Bibu interessiert sind

 

Tipp

Die Reihung ist eine Empfehlung und die Module können auch in anderer Abfolge besucht werden!

Achtung

Bitte beachten Sie, dass Sie nur dann zur Akademie-Prüfung zugelassen werden, wenn Sie bei diesem prüfungsverpflichtenden Kurs die 75%ige Anwesenheit erbracht haben