Ihr Warenkorb ist leer!

Veranstaltung/Artikel wurde erfolgreich
in den Warenkorb gelegt!

Bitte beachten Sie, dass pro Bestellvorgang nur ein Rechnungsempfänger möglich ist!

Vortragende

StB Univ.-Doz. Dr.

Christine Jasch


ist Prokuristin bei Ernst & Young in Wien.

Im Bereich  Climate Change and Sustainability Services hat sie die Bereichsleitung für Begutachtungen von Nachhaltigkeitsberichten sowie der Zertifizierung von Unmweltmanagementsystemen inne.

Christine Jasch hat Volkswirtschaftlehre an der Universität Wien sowie Landwirtschaft an der Bodenkultur Wien studiert. 1989 wurde sie als Steuerberaterin bestellt. 1999 habilitierte sie an der Universität für Bodenkultur. Sie ist Umweltgutachterin nach der EMAS-Verordnung und Datenauditorin nach dem Emissionszertifikategesetz (EZG).

Christine Jasch ist seit September 2011 bei Ernst & Young Wien in der Abteilung Climate Change & Sustainability Services tätig.
Christine Jasch verfügt über eine mehr als 30-jährige Berufserfahrung im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich und hat zuvor 5 Jahre in der Wirtschaftsprüfung gearbeitet.
1989 gründete sie das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung und leitete seither zahlreiche Forschungsprojekte zur Entwicklung von Instrumenten des betrieblichen Umweltschutzes und Nachhaltigkeitsmanagements.
Sie ist Lektorin an mehreren österreichischen Universitäten und Fachhochschulen und Fachautorin zahlreicher Publikationen. 

Sie hat an der Entstehung der ISO 14000 Normenserie sowie der GRI Leitlinie von Anbeginn aktiv mitgewirkt und war als Gutachterin nach EMAS, ISO 14001, GRI und EZG für die ETA Umweltmanagement GmbH, den TÜV Österreich und die SGS Schweiz tätig.

Sie bekleidete den Vorsitz des Nachhaltigkeitsausschusses der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und war Mitglied der Sustainability Working Group der internationalen Fédération des Experts Comptables Européens (FEE) sowie Juryvorsitzende des Austrian Sustainability Reporting Awards (ASRA).
2001 schrieb sie für die Environmental Management Accounting (EMA) Expert Working Group der UN Division for Sustainable Development (UN DSD) ein Handbuch für EMA, darauf aufbauend eine EMA Leitlinie für IFAC, International Federation of Accountants. Daraus entstand in der Folge die ISO 14051 zur Materialstromkostenrechnung.
Christine Jasch leitete wissenschaftliche Beiräte von Umwelt- und Ethikfonds, sowie den Beirat der ÖGUT zur Zertifizierung der Vorsorge- und Pensionskassen.
Des Weiteren arbeitete sie an internationalen Projekten mit der UN DSD und der UNIDO.